Dach-Experte, Zimmerei-Meister und Asphalt-Pionier

Im Münsterland ist der Name Robert Schröder seit Jahrzehnten ein Begriff für alles, was mit Bedachungen und Abdichtungen zu tun hat: Von Neueindeckungen jeder Größenordnung, ebenso wie naturnaher Dachbegrünung, fachgerechter Restaurierung, Sanierung sowie Flachdachabdichtungen und Metallbedachungen. Dächer sind allerdings nicht alles bei Schröder!



mehr erfahren

NEUE DACHDECKER BRAUCHT DAS LAND!

Wir suchen für den Ausbildungsbeginn ab August 2015
Dachdecker (m/w) in Beckum/Neubeckum

Als Familienbetrieb bieten wir seit 1898 handwerkliche Tradition und bieten dir vielfältige Aufgaben in einer zukunftsorientierten Branche, alle Vorteile eines gefestigten Familienunternehmens mit modernen Strukturen, eine fundierte Ausbildung – und sehr gute Übernahmechancen sowie vielfältige Weiterentwicklungsmöglichkeiten.

mehr erfahren

Jobbörse

Ausbildungsplätze mit Perspektive

Wir bilden aus zum Dachdecker und Asphaltbauer. Zwei traditionsreiche Handwerksberufe - und wer einen dieser Berufe erlernt, hat einen sicheren Weg als gefragte Fachkraft vor sich.



mehr erfahren

  • Robert Schröder

    Dipl.-Ingenieur
    Dachdeckermeister
    Geschäftsführer
    Kalkulation
    Bauleitung
    Technische Kundenberatung Bedachung
    und Gussasphalt

    Telefon: (0 25 25) 96 24 13
    Mobil: (0173) 525 22 01
    E-Mail: r.schroeder@robertschroeder.de
  • Christel Schröder

    Finanz- und Lohnbuchhaltung

    Telefon: (0 25 25) 96 24 18
    E-Mail: info@robertschroeder.de
  • Jan Hendrik Brockhaus

    Telefon-Zentrale
    Kaufmännisches Büro
    Kalkulationsvorbereitung

    Telefon: (0 25 25) 96 24 - 0
    E-Mail: j.brockhaus@robertschroeder.de
  • Silke Beerbaum

    Telefon-Zentrale
    Kaufmännisches Büro
    Kalkulationsvorbereitung
    Einkauf

    Telefon: (0 25 25) 96 24 - 0
    E-Mail: s.beerbaum@robertschroeder.de
  • Thorsten Schröder

    Dipl.-Betriebswirt
    Prokurist
    Geschäftsführung
    Kalkulation
    Bauleitung
    Technische Kundenberatung Gussasphalt

    Telefon: (0 25 25) 96 24 20
    Mobil: (0173) 525 22 02
    E-Mail: th.schroeder@robertschroeder.de

Unsere Historie

Rückblick auf 115 Jahre Handwerkstradition

Der heutige Erfolg des Unternehmens mit seinen rund 25 Mitarbeitern hat drei Wurzeln: die handwerkliche Tradition, das hohe technische Niveau und die Erfahrungen und Lehren, die man zu allen Zeiten aus den Wechselfällen der Geschichte gezogen hat.



Im April 2013 erweiterte das Unternehmen seinen Einzugsbereich und eröffnete eine Niederlassung in Münster, Lütkenbecker Weg 10, die sich schwerpunktmäßig auf das Thema Bedachung konzentriert.

 

Zudem wurde nach eineinhalb Jahren Bauzeit die Erweiterung des Neubeckumer Firmengebäudes abgeschlossen. Dieses beherbergt jetzt eine in der Region einzigartige Ausstellung für Bedachung und Gussasphalt.

 


Seit Mai 2007 gehört auch eine eigene Zimmerei zum Leistungsspektrum von Robert Schröder.

 

Damit kann das Unternehmen erstmals Trockenbau erledigen. Darüber hinaus: Die Erstellung und den Ausbau von Dachstühlen, Holzkonstruktionen und vieles mehr.


1999/2000 wurde des Büro- und Sozialgebäude umgebaut und aufgestockt.
1996 übernahm die vierte Generation die Verantwortung für das Unternehmen und seine Mitarbeiter: Sohn Robert, Urenkel des Firmengründers, führte nach Bauingenieursstudium und Meisterprüfung, zusammen mit seinem Bruder, Dipl. Betriebswirt Thorsten Schröder, das Unternehmen in das zweite Jahrhundert seiner Geschichte.
1972 erfolgte der Umzug des Unternehmens in das Industriegebiet Anna: Auf einem Gelände von 11.000 m² entstand ein moderner Betrieb mit eigener Gussasphaltproduktion, Lagerhallen, Werkstätten sowie einem Sozial- und Bürogebäude.

1964 schließlich fiel der Startschuss für die wohl entscheidende Phase des Ausbaus vom kleinen Familienunternehmen an der Ennigerloher Straße zu einem gesunden, mittelständischen Betrieb: Sohn Robert übernahm in der nunmehr dritten Generation den elterlichen Betrieb.

 

Robert Schröder gliederte den Bereich Asphaltbau als neuen Betriebszweig ein.

 

 


Der Neuanfang nach dem Krieg war bescheiden, aber erfolgreich und vor allem flexibel und zeitgemäß: Eberhard Schröder begann, nunmehr wieder im heimatlichen Neubeckum angelangt, mit der Produktion von Zementhohlziegeln.

 

Innerhalb kürzester Zeit war die Belegschaft auf über 30 Mitarbeiter angewachsen. Später begann man dann auch wieder mit dem Bedachungsgeschäft.


Eberhard Schröder blieb sich treu: Dem Boom der westfälischen Textilindustrie folgend wurde das Unternehmen 1931 nach Borghorst verlegt.

Kriegsbedingt zog das Unternehmen dann nochmals um, diesmal nach Posen.


Eberhard Schröder verlegte den Betrieb Mitte der 20er Jahre nach Neubeckum - von der rasch anwachsenden und florierenden Zementindustrie versprach er sich neue Kunden. Die wachsende Zahl an Aufträgen gab ihm Recht.

 

Und noch etwas bestätigte die Richtigkeit der Entscheidung: In Neubeckum lernte Eberhard Schröder auch seine Ehefrau Elisabeth kennen.


Das Unternehmen wurde 1898 von Dachdeckermeister Heinrich Johann Schröder in Castrop-Rauxel gegründet. Die Schiefervorkommen des nahen Sauerlandes begünstigten die Entscheidung des Firmengründers für dieses Handwerk.

 

 Mit 21 Jahren war er der jüngste Dachdeckermeister in der Region.


Wir bilden Kooperationen

Wenn es um das Komplett-Leistungsangebot für den Dachgeschoss-Ausbau geht, arbeiten wir seit Jahren eng mit der Heinrich Kriener GmbH & Co. KG zusammen – eine Partnerschaft, auf die Verlass ist!



mehr erfahren

2013 Robert Schröder GmbH · Borsigstraße 3 · 59269 Beckum-Neubeckum           Niederlassung Münster · Lütkenbecker Weg 10 · 48155 Münster Impressum